RUBICON 6: Supertest und "Highlight" bei i-fidelity.net

Das Online-Magazin i-fidelity.net testete die RUBICON 6 und lobt die Standbox mit Prädikaten wie "beständiger Genuss", "dänische Spitzenleistung" und "überragende Klangqualität". Highlight!

"Noch vor den ersten RUBICON-Tönen ertappten wir uns dabei, wie wir unsere Erwartungshaltung herunterschraubten, um einer möglichen Enttäuschung vorzubeugen. Schließlich ist es noch gar nicht so lange her, dass die EPICONs im i-fidelity.net-Hörraum einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben. Also tasteten wir uns mit 'Local Hero' von Mark Knopfler langsam ran. Verbunden mit größter Feinheit webt die RUBICON 6 einen detailreichen, hochauflösenden Klangteppich. Kleinste Töne um Knopflers Gitarrenspiel treten klar zum Vorschein. Sie befinden sich nicht wie sonst üblich in einem Grauschleier, sondern werden klar herausgearbeitet, was schon sehr stark an die Potenz einer EPICON 6 erinnert.

Die Wiedergabe des Saiteninstruments hat es uns angetan, folglich durfte Paul Simon als Nächstes ran. Mit seiner Live-Version von 'The Sound Of Silence' sorgt er für Erstaunen in unserem Testraum. Selten zuvor haben wir diese Aufnahme mit so viel 'Licht' um Stimme und Gitarre herum gehört. Mit dieser weitreichenden Durchhörbarkeit setzt die RUBICON 6 fraglos Maßstäbe. Auch in puncto Natürlichkeit gibt es nicht nur keine Beanstandungen, sondern vielmehr großes Lob.

Rubicon ist Perfektion
Dann haben wir Arbeit für die beiden Bass-Chassis vorgesehen: 'TRON: Legacy', die Filmmusik von Daft Punk bietet massive Energie in den untersten Oktaven, auch wenn hier betont werden muss, dass die Abmischung insgesamt gerade noch befriedigend ist. Uns geht es aber um die Kontrolle der gewaltigen Impulse. Und tatsächlich, hier arbeiten SMC-Tieftöner: voluminös, tief, sehr druckvoll und mit einem Höchstmaß an Kontrolle. Diese Performance sichert der RUBICON 6 ihren Anspruch auf die Note 'überragend', den sie allerdings noch mit Keith Jarrett unter Beweis stellen muss.

Was haben wir schon gute Lautsprecher gehört, die an 'Don't Ever Leave Me' kläglich scheiterten, weil sie plötzlich wie ein plärrendes Kinderklavier auftraten, Nachhall unterschlugen oder einfach den Fluss der Melodie nicht übertrugen. Hier liefert die RUBICON 6 eine echte, eine reife Meisterleistung ab, indem sie zunächst den Zusammenhalt der Töne gewährt und daraus einen roten Melodiefaden erzeugt. Hinzu kommen die vielen akustischen Details, die gegenüber vergleichbaren Schallwandlern in dieser Klasse einfach klarer leuchten.

Testergebnis
Mit der DALI RUBICON 6 wird Hören zum beständigen Genuss. Sie ist eine echte dänische Spitzenleistung. Aus einem vergleichsweise kompakten Gehäuse zaubert sie bei Ansteuerung mit der richtigen Elektronik Genre-übergreifend überragende Klangqualität. Dabei klingen oft gehörte Stücke plötzlich »remastered«, weil die RUBICON 6 sie mit unglaublicher Durchhörbarkeit auffächert, ohne dabei überzogen zu Werke zu gehen. Ein Lautsprecher, dem auch Keith Jarrett mit einer klaren Botschaft begegnet: 'Don't Ever Leave Me'. Dem ist nichts hinzuzufügen."

Klangqualität: hervorragend
Labor: gut - sehr gut
Verarbeitung: sehr gut

Lesen Sie hier den gesamten Test

Download des Tests als PDF-Dokument

RUBICON-6-black-finish.png

You are about to leave this page

You are on your way over to our International page

Go to MyDALI Forum Close