RUBICON 5: 5-Sterne-Test bei STEREO

DALIs 1200 Euro-Standbox ging bei STEREO gemeinam mit einem Vincent-Verstärker und einem Arcam SACD-Player ins Rennen. Das Resümee: Die Dänen zeigen, was in der Preisklasse geht."

"Die zierliche DALI profitierte in einem kaum für möglich gehaltenen Maße von der Mischung aus Kraft und Geschmeidigkeit, sodass im kleinen Hörraum der Wunsch nach mehr Fundament nicht aufkam. Wieder einmal interessant auch, zu erleben, wie ein Verstärker mit kümmerlichem Dämpfungsfaktor den Bassbereich sauber, aber leicht und federnd, mit glaubhaft nachvollziehbaren Einschwingvorgängen bei Flügel, Gitarre, Kontrabass oder Schlagzeug versorgte. Charlie Haden und Pat Methenys traumhaft schönes ‚Two For The Road’ wurde so zur Aneinanderreihung wohliger Schauer.

Die Balance zwischen Entspanntheit und höchster Virtuosität, die der Arcam da aus der Pitstruktur der CD auslas, reichten Vincent und DALI kongenial weiter. Die quirlige und in der Raumabbildung präzise zeichnende Rubicon profitierte dabei von der natürlichen, mit einem winzigen Hauch Wärme angereicherten Tonalität des Vincent, die mit einer kräftigen Prise Schub in den untersten Oktaven unterstützt wurde, jedoch unterhalb einer Grenze, wo man von Sound oder gar Verfärbung sprechen könnte. Ein Set für Genießer und Liebhaber musikalischer, satter Klangfarben, fernab jeglicher Askese und Blutarmut.

Fazit
Ein Boxchen zum Verlieben! Wertige Verarbeitung trifft großartigen Klang trifft attraktiven Preis. Dazu kommt noch ein unkritisches Aufstellungsverhalten und Anspruchslosigkeit beim Verstärker – nur gut sollte er sein. Die Dänen zeigen, was in der Preisklasse geht."



Lesen Sie hier den gesamten Test – Download als PDF-Datei

RUBICON-5-black-finish.png

You are about to leave this page

You are on your way over to our International page

Go to MyDALI Forum Close