OPTICON 5: Highlight bei Stereoplay und bester Lautsprecher in dieser Preisklasse

In einem direkten Vergleich testete Stereoplay die OPTICON 2 und 5. Die Resultate: souveräne Spitzenklasse für die Regalbox, die OPTICON 5 in ihrer Preisklasse ein neuer Maßstab.

"Wie klingt die Familie? Wir hätten dramatisch danebengelegen, hätten wir einen Preistipp abgeben müssen. Das klingt so frei, locker und glanzvoll – weit oberhalb der Preisklasse. Natürlich hört man den Unterschied zwischen den Brüdern, vor allem über die Verwandtschaft. Da ist die Vorliebe für feindynamische Pracht. Gerade bei großformatiger Orchestermusik verändert sich das Bewusstsein für die Aufnahme. Wir haben die gerade erschienene Symphonia Domestica von Richard Strauss (Pentalone) gehört, dirigiert von Marek Janowski. An durchschnittlichen Lautsprechern glänzt die Kraft der Blechbläser, dazu das Schimmern des Streicherteppichs. Die beiden DALIs formten daraus mehr, zeigten mehr: die punktuellen Einsätze der Holzbläser, die Bogenführung innerhalb der Streichergruppen. 30 Prozent mehr Feininformationen als an unserer Vergleichsbox – enorm viel. Wie machen das die Dänen nur? Wer genau hingehört hat, hätte vielleicht nicht nur an der Preisklasse, sondern sogar an der Bauweise gezweifelt. Das hatte in den besten Momenten die Leichtigkeit eines Flächenstrahlers und die Präsenz eines Horns. Großartig.

Die tendenzielle Helligkeit und Offenheit der OPTICONs schlug in unserem Testlauf nie um in Härte. Es gibt ein schmeichlerisches, elegantes Element im Zusammenspiel der Chassis. Beispielsweise Leonard Cohens Stimme: Der alte, weise Mann pflegt den edel-knurrigen Ton, doch das Timbre hat auch helle Anteile. Dieser Mix aus Lunge, Körper und hell flirrenden Stimmbändern ist extrem schwer darzustellen. Die OPTICONs konnten es – beide.

Das macht sie in der Summe gefährlich für die Konkurrenten. Diese Mischung aus Analysebox und feindynamischem Fun-Faktor zum kleinen Preis ist selten. Nein, mehr noch: eigentlich nirgendwo zu finden. Was auch uns in die Enge bringt. Wir müssten eigentlich Top-Noten jenseits der erwartbaren Preis-Leistungs-Struktur unserer Bestenliste vergeben. Da bei der Bewertung primär der Klang zählt, tun wir das auch – und setzen noch ein ‚Highlight’ obendrauf.

Bewertung
Natürlichkeit 11/14
Feinauflösung 13/14
Grenzdynamik 8/14
Bassqualität 10/14
Abbildung 13/14

Klang: 55 Punkte
Messwerte: 7/10
Praxis: 8/10
Wertigkeit 8/10

Feine Standbox mit extrem weiter Räumlichkeit, anspringend, hochdynamisch. Satt und präzise dazu im Bass. Hoher Fun-Faktor bei grob- sowie feindynamischer Musik. Ein Klangpanorama zum Hineingreifen schön.

Stereoplay Testurteil
Klang: Spitzenklasse, 55 Punkte
Gesamturteil: gut bis sehr gut, 78 Punkte
Preis/Leistung: überragend"

[Anmerkung der DALI Web-Redaktion: In der Einstufung der OPTICON 5 in die Stereoplay Rang und Namen-Liste lässt die DALI zahlreiche deutlich teurere Standlautsprecher hinter sich und verpasst nur ganz knapp einen Platz in der Absoluten Spitzenklasse.]

Download des Tests als PDF-Dokument

OPTICON-5-white-finish.png

You are about to leave this page

You are on your way over to our International page

Go to MyDALI Forum Close