PHANTOM S 7.2.2-Kino: Report von areadvd.de

Im Fazit dieses lesenswerten Berichts heißt es: "Wie leistungsfähig moderne Einbaulautsprecher sein können, verdeutlicht das DALI PHANTOM Ensemble im wahrsten Wortsinn mit Nachdruck. Eine große Empfehlung!"

Die Redaktion des Online-Magazins areadvd.de war zu Gast beim DALI Fachhändler Soundbrothers in Kassel, um sich dort verschiedene Modelle aus der erfolgreichen DALI PHANTOM Einbaulautsprecher-Baureihe in einem hochmodernen Heimkino-Raum anzuhören, und zwar in 7.2.2-Konfiguration. Vorn kommen die PHANTOM S-280 zum Einsatz, zusammen mit dem S-180 als Centerlautsprecher. Surround und Back Surround übernehmen die PHANTOM S-80, und in der Decke, für die Wiedergabe von 3D-Tonspuren in Dolby Atmos oder DTS:X, verrichten zwei besonders kompakte DALI PHANTOM E-80 ihren Dienst. Gleich zwei aktive Subwoofer DALI K-14F sorgen für Bass-Gewalt. Hier Auszüge aus dem überaus lesenswerten areadvd-Report:

"Wir haben uns 'Terminator: Genesis' mit englischem Dolby Atmos-Ton angehört, um uns von den akustischen Vorzügen der DALI PHANTOM Einbaulautsprecher zu überzeugen. Doch, wie man unschwer feststellen kann, nicht nur die PHANTOM Schallwandler leisten ausgesprochen gute Arbeit, sondern auch die beiden aktiven DALI K-14F Aktivsubwoofer, die mächtig anschieben, dabei aber stets auf der präzisen Seite bleiben. [...] Und die PHANTOM Einbaulautsprecher harmonieren prächtig mit der Yamaha Vor-/Endstufenkombination CX-A5100 und MX-A5000. Besonders die großen PHANTOM S-280 vorn links und rechts haben es uns angetan. Sie sind auch im Bassbereich sehr tatkräftig, so dass als Folge die beiden aktiven Subwoofer erst 'tief unten' massiv eingreifen. Der Center, die DALI PHANTOM S-180, kann man auch an allen anderen Positionen einsetzen, der Hybrid-Hochtöner, bestehend aus Bändchen und Kalotte, kann entsprechend ausgerichtet werden.

Die Front-Klangkulisse aus den beiden S-280 und dem S-180 erweist sich von Beginn des Films an als homogen und räumlich enorm dicht. Die Kampf-Szenen, in denen die überlebenden Menschen gegen die Skynet-Maschinen antreten, kommen eindrucksvoll zur Geltung. Kennzeichnend für das PHANTOM Set ist die absolut geschlossene Klangkulisse. Selbst die kompakten PHANTOM E-80 in der Decke fügen sich tadellos ein, auch wenn man hier mit vier E-80 oder gar S-80 vermutlich eine nochmalige Steigerung bei der Intensität der Überkopf-Ebene herbeiführen könnte.

Im Surround- und Back Surround-Bereich bieten die insgesamt vier PHANTOM S-80 eine präzise Staffelung aller Effekte, gleichzeitig öffnet sich ein weitläufiger Raum, der für einen realistischen Höreindruck sorgt. Die genaue Abstimmung aller PHANTOM Einbaulautsprecher aufeinander zahlt sich voll aus. Effektübergaben finden fließend und ohne Beeinflussung der Tonalität statt. Auch zwischen dem S-180 vorn und den beiden S-280 finden sich keinerlei akustische 'Lücken'. Die Übergänge nicht nur zwischen den einzelnen Lautsprechern, sondern auch zwischen Hoch- und Mitteltonbereich sowie zwischen Mittelton- und Bassbereich erweisen sich als nahezu perfekt.

Die beiden aktiven Subwoofer sind, eine präzise Einpegelung und Aufstellung vorausgesetzt, exzellent angebunden und stellen eine vielschichtige Wiedergabe der tiefen Frequenzen sicher. Das betrifft nicht nur die massiven Effekte gleich zu Beginn des Films, sondern auch kurze und kleinere Bass-Impulse. Das DALI Ensemble in 7.2.2 Konfiguration gefällt durch die ausgewogene Charakteristik der DALI typischen Holzmaser-Membranen. Und dass der Übergang vom Mittel- in die Hochtonbereich lückenlos und homogen erfolgt, liegt am DALI Hybrid-Hochtöner, der außer in den PHANTOM E-80 und natürlich in den Subwoofern überall zum Einsatz kommt: im PHANTOM S-280, S-180 und S-80. Für den perfekten Übergang zu den Mitten ist ein Kalottenhochtöner zuständig, dafür, dass auch kleine, feine Impulse bei höchsten Frequenzen lebendig wiedergegeben werden, ist das extrem leichte Bändchen zuständig.

Szenen, als T-800 im Los Angeles des Jahres 1984 landet, oder Sequenzen im Krankenhaus: Das DALI Set beeindruckt stets durch eine kraftvolle, aber enorm ausgewogene Wiedergabe. Der S-180 orientiert sich hinsichtlich der Qualität der Stimmwiedergabe an den anerkannt hochwertigen DALI Centerlautsprechern der großen Baureihen. Klar, verständlich, und exzellent ins tonale Gesamtgefüge integriert, genauso muss der vordere mittlere Lautsprecher ausgelegt sein. 

Fazit
Wie leistungsfähig moderne Einbaulautsprecher sein können, verdeutlicht das DALI PHANTOM Ensemble im wahrsten Wortsinn mit Nachdruck. Pegelfest, dynamisch, perfekt aufeinander abgestimmt und mit sehr hohem Auflösungsvermögen, sind sie für Freude einer Einbau-Lösung eine große Empfehlung."

Lesen Sie hier den gesamten Report

 

Testveröffentlichung: 13.12.2018

teaser_phantoms_areadvd.png

You are about to leave this page

You are on your way over to our International page

Go to MyDALI Forum Close