CALLISTO 6 C: "Highlight" im Stereoplay-Test

Das Fachmagazin STEREOPLAY testet in Ausgabe 3/2019 DALIs kabellose HiFi-Lautsprecher CALLISTO 6 C und ist "von einem der modernsten Aktivboxenkonzepte" absolut begeistert.

"Klassisches HiFi mit voller Drahtlos-Übertragung und Multiroom zu kombinieren, gelang noch nie. Bis jetzt. DALIs CALLISTO System kann 
die audiophile Welt revolutionieren – auch dank des feinsinnigen Klangs.

[...]

Eine satte Bassenergie mit überraschend präziser unterster Oktave schoss bei Fanta 4’s ‚Unplugged' aus den Membranen, sodass selbst der müdeste Redakteurfuß sofort zum Tanzen angeregt wurde. Dabei trumpfte die DALI mit einer ansatzlosen Impulsverarbeitung und Dynamik in allen Frequenzbereichen auf, gab in klassischer Aufstellung allerdings auch Höhendetails etwas zu viel Aufmerksamkeit.

Das ließ sich zu einer ausgewogenen Tonalität bringen, wenn die Boxen wirklich wandparallel aufgestellt werden, wie es der Hersteller empfiehlt. Dann gewannen die Stimmen noch einmal an Plastizität, und auch der weit in die Tiefe gestaffelte und sehr genau projizierte Raum gewann noch einmal an Breite und Überzeugungskraft.

Szenenwechsel: Bei Richard Strauss’ ‚Alpensinfonie‘ (Jansons, RCO Live) brannte die DALI ein leuchtendes Feuerwerk an Klangfarben, Instrumentierungsdetails und Impulsen ab. Über die Länge der sinfonischen Dichtung behielt sie hervorragend den Überblick und gab dem schwungvoll-dynamischen Grundcharakter der Interpretation eine überbordende Überschwänglichkeit. Blasinstrumente der mittleren Lagen, besonders Posaunen und Hörner, gaben sich vielleicht eine Spur braver und distanzierter als im Konzert, doch umso verblüffender waren die enorme Tiefe und Breite des Bühnenraums, der auch bei geringeren Hörabständen erhalten blieb. Dabei klang die DALI auch dynamisch und im Tiefton viel größer, als sie eigentlich ist. Bewegte man sich als Hörer seitlich auf dem Sofa oder ging gar im Raum herum, wich die zwingende Projektion einer etwas oberflächlichen, dennoch raumfüllenden Performance.

Natürlich kann man einen solchen Feingeist nicht als Partybox betreiben, auch wenn sie ordentliche Pegel mobilisieren kann. Queens ‚Live in Budapest' bewies dies zum Abschluss deutlich, die Tester fühlten sich ganz nach vorn in das legendäre Konzert versetzt und fieberten mit jedem Song mit. Da könnte man glatt vergessen, dass hier eins der modernsten Aktivboxenkonzepte spielt.

Bewertung
Spielt so erwachsen, feinsinnig und dynamisch auf den Punkt, dass man hier eine liebevoll kombinierte High-End-Kette vermutet. Etwas anspruchsvoll bei der Aufstellung, verbindet das derzeit vielseitigste drahtlose System Multiroom und klassisches HiFi.

Gesamturteil: 80 Punkte
Preis/Leistung: überragend"

Download des gesamten Tests als PDF-Datei

 

Testveröffentlichung: 6. Februar 2019

teaser_callisto6c_stereoplay.jpg

You are about to leave this page

You are on your way over to our International page

Go to MyDALI Forum Close