EPICON 8: Supertest bei AUDIO und Referenzklasse

Im Standboxen-Vergleichstest in AUDIO 1/2013 erntete das EPICON-Flaggschiff nur Bestnoten: "DALI hat ganze Arbeit geleistet."

"[...] Der Eindruck eines extrem ausgereiften Schallwandlers setzte sich in den übrigen Bereichen fort und führte zu einem rundum untechnischen Gesamtklang, dessen Geschlossenheit Maßstäbe setzte. Anfänglich suchte man noch mögliche Schwächen; doch schnell war klar: keine Chance! DALI hatte mit seinem enormen Entwicklungsaufwand ganze Arbeit geleistet.

Nebenbei spielte die Epicon 8 derart lässig und unkomprimiert drauflos, dass man alsbald glaubte, echte Musiker vor sich zu erleben und nicht zwei Lautsprecherboxen. Der Gospelsong 'Oh When The Saints' klang mit der großen Epicon herrlich rein und natürlich, die melodieführende Posaune strahlte und leuchtete, dass es eine Freude war. Bei steigenden Pegeln ging die Dänin eins zu eins mit, ließ dabei die Klangfarben im Gegensatz zu weniger gut durchkonstruierten Boxen unangetastet und offenbarte speziell im Bass unglaublich viele Feinheiten. Den Gesamtcharakter könnte man als 'Fels in der Brandung' beschreiben.

Kurz: Die DALI Epicon 8 ließ sich durch nichts aus der Fassung bringen und spielte, was in diesem Fall kein Widerspruch ist, ebenso hochauflösend wie unangestrengt."

AUDIOGRAMM
Plus: Vorbildlich neutraler und genauer Klangcharakter von überragender Reife. Sehr feine Artikulation, extrem pegelfest.
Minus: -

Neutralität: 105 Punkte
Detailtreue: 110 Punkte
Ortbarkeit: 100 Punkte
Räumlichkeit: 95 Punkte
Feindynamik: 105 Punkte
Maximalpegel: 100 Punkte
Bassqualität: 100 Punkte
Basstiefe: 100 Punkte
Verarbeitung: überragend
Klangurteil: 103 Punkte
Preis/Leistung: überragend

Lesen Sie hier den gesamten Test (Download PDF_Datei)

DALI EPICON 8 ruby macassar

You are about to leave this page

You are on your way over to our International page

Go to MyDALI Forum Close