Breitwinklige Abstrahlung

Alle DALI-Lautsprecher sind für eine möglichst breitwinklige Abstrahlung des Schalls konzipiert. Dadurch ist gewährleistet, dass nicht nur an der Hörposition genau mittig vor den Boxen ein optimales Hörerlebnis möglich ist

Traditionelle Lautsprecher-Technologien

Die High End-Lautsprecher der PHANTOM-Serie bieten eine klangvolle HiFi-Wiedergabe, die der von klassischen Lautsprecherboxen in nichts nachsteht. Unsere Holzfaser-Membranen, Gehäuse aus hochdichten MDF-Platten und die leistungsstarken Tiefmittel- und Hochtöner kommen auch bei DALIs Regal- und Standboxen zum Einsatz.

Holzfaser-Membranen

Eine Mixtur von Papier und Holzfasern ermöglicht besonders steife und leichte Membranen und sorgt so für ein außergewöhnlich detailreiches Klangbild.

Einfache Installation

Über spezielle drehbare Befestigungswinkel lassen sich die Einbaulautsprecher mit nur wenigen Handgriffen zuverlässig und dauerhaft fixieren.

BESCHREIBUNG

DALIs PHANTOM H Serie umfasst vier Wandeinbaulautsprecher, die auf traditionellen Chassistechnologien basieren. Mit ihren rötlich schimmernden Membranen aus Zellstoff und Holzfasern geben sich die Tiefmitteltöner auf den ersten Blick als DALI-Chassis zu erkennen. Dieser leichtgewichtige, Materialmix verleiht dem Konus eine besonders stabile ungleichmäßige Struktur, die es ermöglicht, selbst feinste musikalische Details perfekt zu reproduzieren. Ein kräftiges verlustarmes Magnetsystem gewährleistet eine präzise und impulsive Basswiedergabe, während eine extrem leichte Gewebekalotte hohe Frequenzen mit einer hervorragenden Auflösung reproduziert. Im Zusammenspiel entsteht so ein sehr ausgeglichenes, detailreiches und natürliches Klangbild. Da die Lautsprecher der PHANTOM H Serie das gesamte Frequenzspektrum übertragen, ist kein zusätzlicher Subwoofer erforderlich.

Der PHANTOM H-80 besitzt einen üppigen 200 mm großen Tiefmitteltöner und liefert somit aus einer nur 30x30 cm großen Einbauöffnung in der Decke oder Wand eine extrem voluminöses und kraftvolle Basswiedergabe. Die 28 mm-Hochtonkalotte übernimmt die Abstrahlung aller Frequenzen oberhalb von 2.350 Hertz.

AUFBAU & MONTAGE

DALIs PHANTOM H-80 kombiniert nicht nur kompakte Abmessungen mit akustischen Höchstleistungen, er überträgt zudem die Vorzüge eines traditionellen Gehäuselautsprechers in die Wand- und Deckeninstallation. Die Treiber des Zweiwegesystems sind platzsparend in einer stabilen Schallwand aus massivem MDF fixiert. Dadurch finden die Chassis solide Arbeitsbedingungen frei von störenden Vibrationen vor. Zudem gewährleistet die robuste Konstruktion eine optimale Integration in die Wand oder Decke.

Der PHANTOM H-80 lässt sich mikt wenigen Handgriffen montieren: Die völlig neu konzipierte Schallwand wird zu den Außenkanten hin dicker, wodurch sie straffer und sicher in der Montagefläche sitzt. Diese Konstruktion trägt auch zu einer besseren Stabilität des gesamten Lautsprechers bei. Fixiert wird der PHANTOM H-80 durch schwenkbare Klammern, die sich von der Schallwand aus mit einem Schraubenzieher fest verriegeln lassen und bei einer bis zu 70 mm starken Montagefläche eingesetzt werden können.

FREQUENZWEICHE

Die Frequenzweiche wurde eigens für den PHANTOM H-80 konzipiert und besteht durchweg aus selektierten, höchsten audiophilen Anforderungen entsprechenden Bauteilen.

Alle PHANTOM H-Serie Modelle verfügen über eine Schutzschaltung. Diese bewahrt die Chassis vor einer möglichen Überlastung, wenn die Lautsprecher über längere Zeit mit sehr hoher Lautstärke spielen. Da Einbaulautsprecher häufig so installiert sind, dass sie nicht nur das Zimmer beschallen sollen, in dem sie eingebaut sind, ist der PHANTOM H-80 auf diese Weise auch dann gut gesichert, wenn z. B. der im Nebenraum befindliche Hörer die Lautstärke kurzzeitig sehr weit aufdreht und die Lautsprecher ohne Schultzschaltung beschädigt würden. Die Schutzschaltung spricht an wie eine Sicherung, wenn ein zu hoher Strom fließt.

Die Verkabelung der Lautsprecherchassis ist so angelegt und befestigt, dass alle Verbindungen sicher halten und keine störenden Geräusche entstehen können. Und da die Anschlussklemmen direkt auf der Frequenzweichenplatine platziert sind, ist auch der Signalweg so kurz wie möglich gehalten. Federklemmen gewährleisten eine sichere und dauerhafte Verbindung zum Lautsprecherkabel

HOCHTÖNER

Einen großen Beitrag zum typischen seidenweichen und gut auflösenden DALI-Klang leistet der Gewebehochtöner des H-80. Das von einem Ferrit-Magnet angetriebene Magnetsystem ist außergewöhnlich hoch belastbar und baut die von der Schwingspule erzeugte Wärme schnell und zuverlässig ab. Im Zusammenwirken mit der extrem leichten 28 mm großen Gewebemembran ist der Hochtöner in der Lage, hohe Töne bis hinauf zur 25.000 Hertz-Grenze überaus genau und beeindruckend detailreich zu reproduzieren.

Die optimale Platzierung des Hochtöners in der Schallwand wurde nach zahlreichen Messungen und Hörvergleichen gewählt. Direkt neben dem Tiefmitteltöner montiert waren der Abstrahlwinkel der Kalotte besonders weiträumig und die Verfärbungen am geringsten – zudem ließen sich die beiden Chassis in dieser Konstellaton optimal aufeinander abstimmen.

TIEFMITTELTÖNER

Ein echter HiFi-Lautsprecher sollte aus den vom Verstärker gelieferten Audiosignalen ein glaubwürdiges Stereopanorama erzeugen, selbst feinste Details wiedergeben und das gesamte Frequenzspektrum möglichst verfärbungsfrei abstrahlen können. Der aufwändig konzipierte DALI-Tiefmitteltöner des PHANTOM H-80 erfüllt diese und viele weitere Anforderungen mit Bravour: Seine extrem steife und zugleich leichte 200 mm große Membran aus dem für DALI typischen Papier-Holzfasergemisch legt den Grundstein für die hervorragende Auflösung im Mitteltonbereich und den präzisen und weit hinabreichenden Bass.

Die rötlich schimmernde Membran ist von einer besonders flexiblen und verlustarm schwingenden Gummisicke umgeben, wobei sowohl die Sicke als auch die den inneren Teil der Membran fixierende Spinne für einen möglichst großen Hub ausgelegt sind. Dazu gewährleistet ein leistungsfähiger Magnetantrieb ein exzellentes Ein- und Ausschwingverhalten, so dass die Membran selbst schnellen Impulsen im Audiosignal synchron folgen kann. Ein kräftiger Doppelmagnet sorgt dabei für eine hohe magnetische Flussdichte, eine große Schwingspule für eine sehr hohe Belastbarkeit.

ABSTRAHLCHARAKTERISTIK

Alle DALI-Lautsprecher werden nach dem Prinzip einer möglichst breitwinkligen Abstrahlung entwickelt. Denn es sollen nicht nur – wie bei vielen anderen Lautsprechern üblich – die Zuhörer genau mittig gegenüber der Boxen ein ausgeprägtes Stereo-Panorama erleben, sondern auch diejenigen Personen, die sich seitlich oder weiter hinten im Hörraum befinden. Dieser Ansatz lässt sich besonders gut in Verbindung mit bündig in der Decke oder Wand integrierten Lautsprechern realisieren. Somit ist bei DALIs PHANTOM-Serie gewährleistet, dass Musik, Sprache und Filmsoundtracks unabhängig von der Position der Hörer im gesamten Raum gut verständlich und räumlich exakt wiedergegeben werden.

Technische Daten DALI PHANTOM H-80

Serie PHANTOM
Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz] 46 - 25.000
Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB] 90,0
Nennimpedanz [Ω] 6
Maximaler Schalldruckpegel [dB] 109
Empfohlene Verstärkerleistung [W] 30 - 200
Übergangsfrequenzen [Hz] 2.350
Hochtöner / Anzahl 1 x 28 mm
Hochtöner, Art der Membran Gewebekalotte
Tiefmitteltöner / Anzahl 1 x 200 mm
Tiefmitteltöner, Art der Membran Holzfasermembran
Gehäusetyp nach hinten offen
Eingänge zwei Schraubklemmen
Empfohlene Aufstellung Wandeinbau
Deckeneinbau
Gehäuseabmessungen (HxBxT) [mm] 335 x 335 x 111
Einbaumaβe (HxBxT) [mm] 299 x 299
Gewicht [kg] 3,3
Empfohlenes Volumen [Liter] 15 - 100
Zubehör 3 mm Inbus Schlüssel
Ausschnitt-Schablone
Logo-Plakette
Bedienungsanleitung

You are about to leave this page

You are on your way over to our international page

Go to My Dali Close this popup