RUBICON 2 C: Bestnoten im Test von i-fidelity.net

Das Online-Magazin i-fidelity.net hörte sich mit dem Streaming-Lautsprecher RUBICON 2 C durch zahlreiche Klassiker der Rockgeschichte – ganz getreu unseres Werbemottos "Weißt du noch damals?"

"Ich habe den Hörtest mit Mark Knopflers Album 'Down The Road Wherever' begonnen und mich dann Schritt für Schritt durch seine Diskographie gehört – inklusive fast aller Dire-Straits-Alben. Es war faszinierend, wie klar und deutlich die RUBICON 2 C die Metamorphose von Knopflers Stimme über mehr als 30 Jahre seines Schaffens herausarbeiten konnte: von knackig, rockig, manchmal schneidend auf den ersten Veröffentlichungen bis zu einer tragenden, tieferen, ja fast schon melancholischen Stimme auf den letzten Alben. Ich habe auch seit langem mal wieder Eva Cassidys 'Live At Blues Alley' gehört. Faszinierend, wie die Dalis die verletzliche, manchmal fast brechende Stimme in ihrem Facettenreichtum darbieten.

Aber nicht nur Stimmen präsentiert die RUBICON 2 C auf einem außergewöhnlichen Niveau, nein, alle Musikgenre – Rock, Pop, Klassik, Jazz und auch Metal – werden mitreißend dargeboten. Slades 'Alive!' geht ab wie Schmitz' Katze: schnell, rockig, dreckig – die Lautstärke wandert immer weiter nach oben, aber die RUBICON 2 C gibt nicht klein bei. Fast vierzig Minuten Headbanging wie in meiner Jugend – nur ohne die lange Mähne von damals. Die DALIs zeigten mir mal wieder deutlich, wieso 'Born To Be Wild' live von Slade meine Lieblingsversion dieses Songs ist. Bei Jethro Tulls Klassiker 'Locomotive Breath' (auf 'Aqualung') zeigen sie dann ihre Fähigkeiten in puncto Auflösung, räumliche Abbildung und Plastizität. Die Gitarre im Intro erklingt aus der Tiefe des Raumes und ist abgegrenzt von ihren Mitspielern – man meint, die Luft des Raumes zu spüren. Die Wiedergabe baut auf einem präzisen, für einen Kompaktlautsprecher richtig tiefen Fundament auf und hält diese Qualität bis zu den höchsten Oktaven bei, ohne harsch oder vorlaut zu klingen.

Fazit
DALI hat mit der RUBICON 2 C inklusive Sound Hub und BluOS-Modul eine Musikmaschine geschaffen, die nicht nur für Millennials, sondern für alle Musikliebhaber gemacht ist. Egal ob mit einem sehr hochwertigen Phono-Frontend versorgt oder als reine All-in-One-Anlage von Streaming-Anbietern mit Stoff gespeist – das DALI-Setup spielt sehr musikalisch. Wenn ich heute noch einmal Student wäre, würde ich auf diese Anlage sparen und mir ein Highres-Abo von Qobuz oder Mitbewerbern angeln. Die DALI RUBICON 2 C-Kombi ist einfach zu installieren, ebenso zu bedienen und benötigt dazu noch wenig Platz.

Klangqualität: sehr gut
Labor: gut - sehr gut
Ausstatting: gut - sehr gut
Verarbeitung: sehr gut"

Lesen Sie hier den gesamten Test

Teaser Rubicon2c Ifn

You are about to leave this page

You are on your way over to our International page

Go to MyDALI Forum Close