Gehäuseausführungen ansehen

UMSCHALTBARER KLANGMODUS

Die Kombination von der angewinkelten Schallwand mit dem an der Frontseite umschaltbaren Klangmodus ermöglicht es, diesen Lautsprecher in einer Vielzahl von Anwendungen einzusetzen. In Schalterstellung 'UP' wird der Schall weitestgehend geradeaus abgestrahlt, mit 'DOWN' um 25 Grad nach unten abgewinkelt.

ABSTRAHLUNG NACH OBEN

Dank seiner angewinkelten Schallwand kann der Lautsprecher den Schall schräg nach oben abstrahlen. In Verbindung mit einem Surround-Receiver, der Dolby Atmos, DTS-X oder Auro-3D Signale decodieren kann, lassen sich die oberen Surroundkanäle über die auf den Front- und/oder hinteren Surroundboxen platzierten ALTECO wiedergeben und so in Verbindung mit entsprechend codierten Filmen oder Konzerten ausgeprägte dreidimensionale Klangbilder erzeugen.

Holzfaser-Membranen

Die ungleichmäßige Struktur der Holzfasermembranen minimiert störende Resonanzen auf der Oberfläche und ermöglicht so die Wiedergabe eines detailreichen und unverzerrten Audiosignals.

GEWEBE-HOCHTONKALOTTE

Die Kalottenhochtöner bieten die beste Auflösung ihrer Klasse mit einem großen Frequenzumfang, einer breiten Abstrahlung und geringen Verfärbungen. Das Membranmaterial wiegt mit 0,056 mg pro mm2 weniger als die Hälfte als das in den meisten handelsüblichen Kalottenhochtönern verwendete Gewebe.

BESCHREIBUNG

Der DALI ALTECO C-1 ist sowohl hinsichtlich seiner Konstruktion als auch seiner Einsatzmöglichkeiten ein echter Mehrzwecklautsprecher. So lässt sich der ALTECO C-1 wahlweise als Aufsatz für die Front- und/oder Surroundboxen bzw. als Höhenlautsprecher in einem Heimkinosystem, als Wandlautsprecher in Stereo- und Mehrkanalanlagen oder als Nahfeld-Monitor auf dem Schreibtisch verwenden. Dabei ist der ALTECO C-1 auf einen möglichst linearen Frequenzgang abgestimmt, so dass bei jedem Einsatzzweck eine der DALI Klangphilosophie entsprechende, ausgewogene und originalgetreue Wiedergabe gewährleistet ist.

Der ALTECO C-1 gibt die Signale der Höhenkanäle von Atmos, DTS-X und Auro-3D Soundtracks in Heimkinoanlagen mit einem entsprechenden AV-Receiver oder -Verstärker überaus effektvoll wieder - sowohl wenn er auf den Frontlautsprechern liegend nach oben abstrahlt als auch nach unten gerichtet bei einer Montage unter der Decke oder oben an der Wand.

Dabei ermöglicht der ALTECO C-1 eine beeindruckend räumliche Wiedergabe ohne spezielle Frequenzgangkorrekturen, wie sie bei Dolby Atmos lizenzierten Lautsprechern üblich sind, um die Effekte der HRTF-Technologie (Head Related Transfer Function) hervorzuheben. Stattdessen verwendet der ALTECO C-1 nur die vom Verstärker generierten Signale für die Höhenkanäle, sofern diese Betriebsart aktiviert ist. Hätten wir den ALTECO C-1 mit einer nicht-linearen Frequenzweiche für die HRTF-Anforderungen ausgerüstet, wäre der Lautsprecher ausschließlich als Aufsatzbox geeignet gewesen und nicht für einen universellen Einsatz für die Surround-, Höhen- und Stereokanäle. Der DALI ALTECO C-1 bietet somit zugleich die Vorteile mehrerer Welten und besonders vielseitige und flexible Einsatzmöglichkeiten.

Wichtig: Die Frontwand des ALTECO C-1 ist ein wenig zurückversetzt eingebaut, damit der Schall möglichst präzise in Richtung der Hörposition abgestrahlt wird. Um zu vermeiden, dass die abgegebenen Schallwellen hierdurch unvorteilhaft reflektiert und gebrochen werden oder ein Trichtereffekt auftritt, ist rund um den Tiefmitteltöner ein speziell geformtes Schaumstoffpolster eingebracht, das unabhängig von der Platzierung und Verwendung des ALTECO C-1 auf jeden Fall an dieser Stelle verbleiben sollte.

In diesem fünfminütigen Video erläutert DALI Deutschland-Chef Frank Hagemann die Funktionen und Besonderheiten des ALTECO C-1:

TREIBER

Der 115 mm große Tiefmitteltöner mit Holzfasermembran und die 21 mm große ultraleichte Gewebe-Hochtonkalotte gewährleisten die Umsetzung aller DALI Klangprinzipien auch mit dem einzigartig gestalteten ALTECO C-1.

Die rötlich schimmernden Holzfasermembranen sind ein unverkennbares DALI Markenzeichen und eine vielfach bewährte DALI Technologie. So besteht auch die Konusmembran des ALTECO C-1 aus einer Mixtur von Papier und Holzfasern. Dadurch erhalten die sehr leichten und steifen Membranen eine ungleichmäßige Oberflächenstruktur, um unerwünschte Resonanzen zu minimieren.

Die Kombination dieser Holzfasermembran mit verlustarmen Gummisicken und Zentrierspinnen ermöglicht eine ungemein detailreiche und exakte Wiedergabe.

POSITIONIERUNG

Mit seiner angewinkelten Schallwand und zwei zur Verfügung stehenden Klangeinstellungen lässt sich der ALTECO C-1 in zahlreichen Konfigurationen verwenden.

Um die Höhenkanäle von Dolby Atmos, DTS-X und Auro-3D Soundtracks wiederzugeben, platziert man den ALTECO C-1 oben auf den Front und/oder hinteren Surroundlautsprechern. Alternativ übernimmt der Lautsprecher auch die Rolle als traditioneller Frontlautsprecher mit einer Platzierung weiter oben an der Wand oder quer an den Seitenwänden montiert. Einen optimalen Abstrahlwinkel bietet der ALTECO C-1 auch als Monitorlautsprecher auf dem Schreibtisch.

Schaltet man den Lautsprecher an seiner Frontwand auf den Modus "Down Firing", lässt sich der ALTECO C-1 als rückwärtiger Surroundlautsprecher an den Wänden seitlich oder hinter der Sitzposition anbringen. In dieser Betriebsart wird der Schall um 25 Grad nach unten gerichtet abgestrahlt.

Doch damit nicht genug. Der DALI ALTECO C-1 lässt sich für die Wiedergabe der Höhenkanäle der neuen Surround-Modi Dolby Atmos, DTS-X und Auro-3D auch unter oder an der Decke Ihres Heimkinos montieren. Selbstverständlich ist so auch eine Stereo-Beschallung von Räumen möglich, in denen kein Platz für konventionelle Regal- oder Standboxen ist – ganz gleich, ob im privaten Umfeld, in Büros und Kanzleien oder in der Gastronomie.

GERINGE VERLUSTE

Die primäre Funktion jedes Lautsprecher ist es, die vom Verstärker gelieferten elektrischen Signale in möglichst originalgetreue Klangbilder innerhalb des Hörraums umzuwandeln. Jede durch die Lautsprecherchassis oder Gehäuse verursachte Verzerrung oder Verfärbung des Originalsignals bedeutet eine Verschlechterung des Klangs.

Um ein Audiosignal möglichst einwandfrei wiederzugeben, sollten so wenig wie möglich Informationen verloren gehen sowie eine in Zeit und Frequenz gleichmäßige und lückenlose Wiedergabe erfolgen.

Dank der von DALI speziell für die einzelnen Lautsprechermodelle entwickelten und gefertigten Chassis sind keine oder nur minimale Frequenzkorrekturen in der Frequenzweiche erforderlich. Dadurch ist es uns möglich, überaus exakte Frequenzweichen mit Qualitätsbauteilen einzusetzen, die nahezu keine Signalverluste verursachen.

Genauso wichtig sind möglichst geringe mechanische Verluste. Nur so ist sichergestellt, dass der angeschlossene Verstärker nicht mehr gefordert wird als nötig. Sonst würde sich die Detailauflösung verschlechtern, bevor das Audiosignal den Lautsprecher überhaupt erreicht hat. Bleibt das Signal indes frei von mechanischen Verlusten bzw. Verzerrungen, werden auch – selbst bei sehr geringen Wiedergabelautstärken – die feinsten musikalischen Details reproduziert. Das Klangbild erscheint überaus transparent, lebendig und authentisch.

TECHNISCHE DATEN DALI ALTECO C-1

Serie ALTECO
Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz] 74 - 25.000
Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB] 83,0
Nennimpedanz [Ω] 6
Maximaler Schalldruckpegel [dB] 103
Empfohlene Verstärkerleistung [W] 40 - 100
Übergangsfrequenzen [Hz] 2.100
Frequenzweichenprinzip 2-Wege
Hochtöner / Anzahl 1 x 21 mm ø
Hochtöner, Art der Membran Gewebekalotte
Tiefmitteltöner / Anzahl 1 x 115 mm ø
Tiefmitteltöner, Art der Membran Holzfasermembran
Gehäusetyp geschlossene Box
Eingänge 2 Klemmen
Empfohlene Aufstellung An der Wand
Auf Lautsprecher
Empfohlener Wandabstand [cm] 1 - 100 cm
Gehäuseabmessungen (HxBxT) [mm] 265 x 160 x 200
Gewicht [kg] 2,9 kg
Zubehör Gummifüße
Bedienungsanleitung

Gehäuseausführungen

DALI-ALTECO-C-1-black.png DALI-ALTECO-C-1-walnut.png DALI-ALTECO-C-1-white.png DALI-ALTECO-C-1-black.png

TESTS UND AUSZEICHNUNGEN

award icon

"i-fidelity.net bestätigt: Der für eine Decken- oder Wandmontage optimierte Zusatzlautsprecher "DALI ALTECO C-1 ist ein echter Tausendsassa.""

i-fidelity.net (DE)

Lesen Sie den gesamten Test
award icon

"Gleich im ersten Test des neuen Universallautsprechers hebt die Redaktion von modernhifi.de neben der guten Klangqualität die Vielseitigkeit des Atmos-, Desktop-, Stereo- und Wandlautsprechers ALTECO C-1 hervor."

Modernhifi.de

Lesen Sie den gesamten Test
award icon

"Ein User des hifi-forum.de hat seine Erfahrungen mit dem neuen Universallautsprecher DALI ALTECO-C1 veröffentlicht. Sein Fazit: "ein günstiger Einstieg in die Welt des 3D-Surround"."

Lesen Sie den gesamten Test

You are about to leave this page

You are on your way over to our International page

Go to MyDALI Forum Close