Gehäuseausführungen ansehen

SMC Magnetsystem

Mit einem Polstück aus SMC, welches von einer geschlitzten Kupferabdeckung umgeben ist und innerhalb eines großen Ferritmagneten sitzt, lassen sich die Vorteile des SMC-Magnetmaterials maximieren und Verzerrungen nahezu eliminieren.

Hybrid-Hochton-Modul

Der Hybridhochtöner ist ein Erkennungsmerkmal für DALI Lautsprecher und wird für die RUBICON-Serie in Dänemark produziert. Er kombiniert eine ultraleichte Hochtonkalotte mit einem Bändchen für die höchsten Frequenzen oberhalb von 14 kHz

Holzfaser-Membranen

Holzfasern verleihen den besonders leichten und verwindungssteifen Membranen der im dänischen DALI-Werk gefertigten RUBICON-Tieftöner eine ungleichmäßige Oberflächenstruktur. Die Membran schwingt gleichmäßig wie ein Kolben und weist nur minimale Resonanzen auf.

Spezieller Gehäuseaufbau

Die Tiefmitteltöner und Basstreiber verfügen über separate Gehäusekammern, wodurch jedes Chassis optimal auf seinen jeweiligen Übertragungsbereich abgestimmt werden kann.

BESCHREIBUNG

Die RUBICON 2 ist das kleinste Modell der RUBICON-Serie. Die kompakte Regalbox mit ihrer etwa nur DIN A4-großen Frontwand klingt am besten bei einer Aufstellung auf einem Standfuß oder im Regal. Dann sorgen ihr 165 mm großer Tiefmitteltöner und die ultraleichte 29 mm große Gewebekalotte für ein beeindruckendes Klangbild mit einem überraschend kräftigen und präzisen Bass. 

Wie schon bei der EPICON 2 wurde hier bewusst auf die Integration des DALI Hochtonmoduls verzichtet, um den Lautsprecher so kompakt wie möglich gestalten zu können. Die RUBICON 2 ist bestens für die Stereo- oder Mehrkanalwiedergabe in kleinen Räumen sowie als Surround-Lautsprecher in größeren Heimkinos geeignet.

LINEAR DRIVE MAGNETSYSTEM

Eine unverzerrte, verfärbungsfreie und detailreiche Musikwiedergabe gehörte schon immer zum DALI-Pflichtenheft. Mit dem aus dem pulverförmigen Magnetmaterial SMC ("Soft Magnetic Compound") bestehenden „Linear Drive Magnet System“ gelang es, die Klangqualität im oberen Lautsprechersegment deutlich zu verbessern.

Dieses Know-how auch in preiswertere Lautsprecher zu übertragen, erwies sich als überaus schwierig. Die Absicht, den positiven Effekt des SMC-Materials bestmöglich zu nutzen und gleichzeitig den Aufbau des Magnetantriebs nicht zu kompliziert werden zu lassen, führte zu zahllosen Experimenten. Das Ergebnis war ein mit einer Kupferkappe abgedecktes und in einen großen Ferritmagneten eingeschlossenes aus SMC bestehendes Polstück. So ließ sich der Vorteil von SMC optimal nutzen, ohne dass Aufwand und Kosten zu sehr stiegen.

Der Einsatz von SMC bringt viele Vorteile, vor allem aber reduzieren sich die durch mechanische Verluste hervorgerufenen Verzerrungen im Magnetantrieb erheblich. Die einzigartige Fähigkeit von SMC, eine hohe magnetische Leitfähigkeit mit einer sehr geringen elektrischen Leitfähigkeit zu verbinden, ermöglichte uns die Entwicklung eines hervorragenden Lautsprecherantriebs ohne die bisher in Kauf zu nehmenden Nachteile. Die Verzerrungen und somit die Verfärbungen in der Klangwiedergabe ließen sich signifkant reduzieren.

HOCHTÖNER

In der RUBICON 2 kommt statt des Hybrid-Hochtöners eine einzelne Gewebekalotte zum Einsatz. Deren extrem leichtgewichtige Membran besitzt eine deutlich höhere Grenzfrequenz als sie die Kalotten des DALI Hybrid-Hochtonmoduls bisher hatten. Diese Auslegung war erforderlich, damit die Kalotte in der RUBICON 2 sämtliche Hochton-Frequenzen wiedergeben kann.

Um diese größere Bandbreite zu erreichen, entwickelte DALI eine neue, besonders leichte und agile Schwingspule. Hierfür wurde der traditionell in Schwingspulen eingesetzte Kupferdraht durch Kupfer-ummanteltes Aluminium ersetzt. Ein kräftiger Ferrit-Magnet sorgt für den Antrieb.

TIEFTÖNER

Nachdem der von DALI entwickelte SMC-Magnetantrieb nahezu keine störenden Verzerrungen produziert, sollten auch die weiteren Komponenten eine ähnlich gute Qualität aufweisen. So stammen die überaus leichten und zugleich extrem stabilen Holzfaser-Konusmembranen mit ihrer gewollt ungleichmäßigen Oberflächenstruktur von der gleichen Firma, die auch die EPICON-Membranen produziert. Die Membran kann sich sehr leicht wie ein Kolben bewegen und mögliche Oberflächenresonanzen sind auf ein Minimum reduziert. In der Summe sorgen diese Maßnahmen auch bei geringer Lautstärke für eine sehr detailreiche und nahezu verfärbungsfreie Musikwiedergabe.

Der Konus ist von einer weichen, verlustarmen Gummisicke eingefasst, die von Grund auf neu entwickelt und für die RUBICON-Treiber maßgeschneidert wurde. Die Sicke garantiert, dass sich die Membran leicht und ohne Energieverluste bewegen kann.

Alle Komponenten sind in einem Aluminiumkorb fixiert, der eine maximale Luftbewegung rund um Konus und Magnetsystem zulässt. Die Verwendung eines nicht elektrisch leitenden Aluminiumkorbs stellt nochmals sicher, dass das Magnetfeld rund um den Magnetantrieb nicht beeinträchtigt wird.

GEHÄUSE

Aus mitteldichten Holzfaserplatten (MDF) hergestellte Gehäuse bilden die solide Basis für den Betrieb der direkt mit der 25 mm starken Schallwand verschraubten Chassis. Um den Tieftöner optimal zu fixieren und ins Gehäuse zu integrieren, befinden sich die fünf Schrauben genau in den Verlängerungen der Stege des Lautsprecherkorbs. Das Hochtonmodul ist ebenfalls zuverlässig befestigt, um störende Vibrationen und Resonanzen zu eliminieren.

Das Gehäusevolumen wurde präzise auf die Eigenschaften des Tiefmitteltöners und den von ihm übertragenen Frequenzbereich abgestimmt. An der Gehäuserückseite findet man in nächster Nähe zum Tieftöner die dazugehörige Bassreflexöffnung, was Turbulenzen auf ein Minimum reduziert und die Laufzeiten zwischen Woofer und Reflexöffnung optimiert. Mehrere interne Verstrebungen verhindern zudem unerwünschte Gehäuseresonanzen und Klangverfärbungen.

Technische Daten DALI RUBICON 2

Serie RUBICON
Frequenzbereich (+/- 3 dB) [Hz] 50 - 26.000
Empfindlichkeit (2,83V/1m) [dB] 87,0
Nennimpedanz [Ω] 4
Maximaler Schalldruckpegel [dB] 107
Empfohlene Verstärkerleistung [W] 40 - 150
Übergangsfrequenzen [Hz] 3.100 Hz
Frequenzweichenprinzip 2-Wege
Hochtöner / Anzahl 1 x 29 mm
Hochtöner, Art der Membran Gewebekalotte
Tiefmitteltöner / Anzahl 1 x 165 mm
Tiefmitteltöner, Art der Membran Holzfasermembran
Eingänge zwei Schraubklemmen
Magnetische Abschirmung No
Empfohlene Aufstellung Regal / Standfuß
Empfohlener Wandabstand [cm] 20 - 120
Maximale Abmessungen mit Basis und Abdeckung (HxBxT) [mm] 353 x 195 x 335
Zubehör im Lieferumfang Bedienungsanleitung
Mikrofasertuch
Gummidämpfer
Gewicht [kg] 8,0

Gehäuseausführungen

RUBICON-2-black-finish.png RUBICON-2-white-finish.png RUBICON-2-rosso-finish.png RUBICON-2-walnut-finish.png RUBICON-2-black-finish.png

DALI RUBICON - Entwickelt und gefertigt in Dänemark

TESTS UND AUSZEICHNUNGEN

award icon

"Sowohl mit klassischer Musik als auch mit rockigen Rhythmen wusste DALIs Kompaktlautsprecher RUBICON 2 im Test des Online-Magazins modernhifi.de zu überzeugen. Der Lohn: eine exzellente Bewertung mit 9,2 von 10 Punkten."

Modernhifi.de

Lesen Sie den gesamten Test
award icon

"Passend zur DALI Sommeraktion "Kompaktboxen kaufen – Standfüße gratis" testete das Online-Magazin hifi-journal.de die RUBICON 2 in Kombination mit dem Standfuß CONNECT M-600."

Hifi-journal.de

Lesen Sie den gesamten Test
award icon

"In einem Doppeltest traten bei STEREO im August 2016 die RUBICON Modelle 2 und 6 an. Das Resümee für die RUBICON 2: "Ein heißes Eisen unter den hochklassigen Kompakten"."

Stereo (DE)

Lesen Sie den gesamten Test

You are about to leave this page

You are on your way over to our International page

Go to MyDALI Forum Close